Startseite
Nachrichten
Einreise in die USA unter aktuellen Corona Bedingungen

Einreise in die USA unter aktuellen Corona Bedingungen

21.10.2022
Einreise in die USA unter aktuellen Corona Bedingungen
New York, Hawaii, Florida – wir kommen!

 

Lange Zeit während der Pandemie hatten die USA den touristischen Reiseverkehr aus Europa in die USA massiv beschränkt. Mittlerweile sind die meisten Begrenzungen aufgehoben worden und es ist wieder einfacher geworden, in den USA Urlaub zu machen.
Doch welche Bestimmungen gelten noch immer? Worauf ist bei der USA-Einreise unter Corona-Bedingungen und während des Aufenthalts zu achten? Und wie steht es eigentlich um die Infektionslage in den USA? Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

 

Aktuelle Corona-Lage in den USA

 

Aktuell scheint die Pandemie sich in den USA auf einem eher niedrigen Niveau stabilisiert zu haben. Die 7-Tage-Inzidenz der USA liegt bei 71,2 – fast zehnmal niedriger als in Deutschland (671,2). Wie immer sind diese Zahlen natürlich mit Vorsicht zu genießen, da die Anzahl der Tests gerade bei den aktuell kursierenden Varianten einen großen Einfluss auf die Entdeckung von Infektionen hat.

 

Generell scheint die Pandemie im öffentlichen Leben der Vereinigten Staaten aber in den Hintergrund gerückt zu sein. Touristische Attraktionen sind in der Regel wieder in den Normalbetrieb übergegangen und die Einreise ist für vollständig geimpfte Personen in etwa so unkompliziert wie vor der Pandemie.

 

Corona Zahlen in den USA

 

Im Durchschnitt liegt die Inzidenz in den USA derzeit im relativ niedrigen Bereich von 71,2. Allerdings gibt es regionale Differenzen, die Sie bei der Urlaubsplanung bedenken können.
In der beliebten Urlaubsstadt New York hat sich die 7-Tage-Inzidenz innerhalb der letzten Monate zwischen 140 und 170 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner stabilisiert. In der Westküstenstadt Los Angeles liegt sie demgegenüber aktuell bei 73,4 und war zuletzt kontinuierlich gesunken. Die herbstlichen Entwicklungen sind wohl in den meisten Fällen noch abzuwarten. Aktuelle Daten finden Sie im Internet auf unterschiedlichen Websites – hier ein Beispiel.

 

Wichtige Corona Regeln in den USA

 

Auf Bundesebene gibt es in den USA keine Regeln in Bezug auf das Coronavirus mehr. Zuletzt wurde die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln von einem Gericht gekippt. Allerdings empfiehlt das US Center for Disease Control and Prevention (CDC) noch immer das Tragen von Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Ähnlich verhält es sich den einzelnen Bundesstaaten. Dort empfehlen die meisten Regierungen das Tragen einer Gesichtsbedeckung an Orten, wo Abstand zu halten nur schwierig möglich ist. Zusätzlich können Gemeinden mit hohen Infektionszahlen eine Maskenpflicht verkünden – achten Sie diesbezüglich bitte auf lokale Nachrichten.

 

Wie steht es um die Corona Impfung?

 

Nachdem die Impfkampagne in den USA anfänglich mit Höchstgeschwindigkeit verlief, ist sie inzwischen im Vergleich zu vielen anderen Ländern mit ähnlicher Impfstoff-Verfügbarkeit etwas eingeschlafen. Die Quoten für Erst- und Zweitimpfungen sind auf einem ähnlichen Level wie die Zahlen in Deutschland (USA: 79% und 67%, DE: 78% und 76%). Bislang haben sich allerdings nur 40 Prozent der US-Bevölkerung eine Auffrischungsimpfung verabreichen lassen – verglichen mit 62 Prozent in Deutschland eine sehr niedrige Zahl.

 

US-Präsident Joe Biden: “Die Pandemie ist vorbei”.

 

Mit Blick auf die Inzidenzen in den USA, die sich über den Sommer auf niedrigem Niveau stabilisiert hatten, verkündete US-Präsident Biden am 19. September die Pandemie für beendet. Dafür hagelte es Kritik aus Wissenschaft und Politik. Trotzdem haben diese Worte eine Signalwirkung an die US-Bevölkerung: ‚ihr müsst euch keine Sorgen mehr um Covid-19 machen‘. Ob das stimmt, wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach im kommenden Herbst und Winter zeigen. Die aktuellen Impfquoten sprechen jedenfalls nicht für eine starke Immunisierung der Bevölkerung.

 

Aktuelle Einreisebestimmungen für die USA

 

Generelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:
Bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen ist kein Visum notwendig, wenn Sie einen elektronischen Reisepass besitzen. Achtung: Kinderreisepässe zählen nicht als elektronischer Reisepass! In diesem Fall muss ein Visum beantragt werden.

 

Die Einreise ohne Visum muss vorab angemeldet werden, das geschieht über das ESTA (Elektronisches System für die Reisegenehmigung). Diese Registrierung kostet 21 US-Dollar und muss für jeden Reisenden einzeln durchgeführt werden.

 

Regeln für Geimpfte und Genesene

 

Für die USA-Einreise unter Corona-Bedingungen ist eine vollständige Impfung, das heißt zwei Dosen (auch Kreuz-Impfungen) nötig. Bei einer Impfung mit dem Impfstoff der Firma Johnson & Johnson genügt auch eine Dosis.

 

Der Gültigkeit Ihres Impfzertifikats sind dabei zeitlich keine Grenzen gesetzt. Bei der Einreise müssen Sie Ihre Impfung mit einem QR-Code oder Impfpass nachweisen. Auch Genesene müssen vollständige Impfung nachweisen – die Genesung zählt nicht als Ersatz einer Impfdosis.

 

Einreise in die USA als ungeimpfte Person

 

In der Regel ist die Einreise ungeimpfter Personen in die USA derzeit nicht gestattet. Es gibt allerdings Ausnahmen:

 

Ausnahmen

 

Unter 18-jährige Personen müssen keinen Impfnachweis erbringen. Ab dem Alter von zwei Jahren ist 3-5 Tage nach der Einreise in die USA ein Covid-Test durchzuführen.
Weitere Ausnahmen gelten für Diplomaten oder Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

 

Für alle ungeimpften Personen ist dieses Formular vor der Einreise auszufüllen. Dort werden Angaben über die jeweilige Ausnahmeregelung gemacht.
Egal, ob der Test positiv oder negativ ist, ist nach der Ankunft in den USA für ungeimpfte Personen eine Selbstisolation von fünf Tagen Pflicht. Fällt der Test positiv aus oder treten Covid-19 Symptome auf, wird die Isolation um weitere fünf Tage verlängert.

 

Regeln auf Flugreisen in die USA während Corona

 

Auf Flugreisen in die USA ist die Maskenpflicht mittlerweile aufgehoben worden. Die meisten Fluggesellschaften beschränken sich auf eine Empfehlung.

 

Was passiert nach der Ankunft in den USA?

 

Als vollständig Geimpfte Person können Sie sich nach der Ankunft in den USA frei bewegen. Für nicht vollständig geimpfte Personen gelten die Regelungen, die unter „Ausnahmen“ beschrieben wurden.
Kurze Version: Verpflichtender Test und Selbstisolation für mindestens fünf Tage.

 

Inzidenzen an beliebten Urlaubsorten

 

• Miami, FL: 83,4
• Los Angeles, CA: 73,4
• San Francisco, CA: 63,9
• New York, NY: 133,4
• Las Vegas, NV: 21
• Chicago, IL: 81,8
• Washington D.C.: 16,7

 

 

Was muss ich bei der Einreise aus den USA nach Deutschland beachten?

 

Die Rückreise aus den USA nach Deutschland ist mittlerweile wieder denkbar unkompliziert: weder gilt eine Testpflicht vor dem Flug oder der Einreise, noch müssen Sie sich nach der Einreise isolieren. Auch eine offizielle Anmeldung Ihrer Ankunft (wie auf der Reise in die USA via ESTA) müssen Sie nicht vornehmen.

Bekannt aus